Display Advertising

Ad Targeting mit Facebook Home

Facebook will groß in den mobilen Werbemarkt einsteigen. Das Facebook Phone soll bei zielgruppengenauem Ad Targeting helfen.

Facebook Phone bald mit Android?

Das Daten-Tracking mit der neuen App Facebook Home dürfte einer der Punkte auf der heutigen Facebook Pressekonferenz sein. Angesichts der mobilen Allgegenwärtigkeit, denn immerhin nutzen mehr als 680 Millionen Menschen Facebook auf ihrem mobilen Gerät, dürfte die mobile Monetarisierung eine besondere Herzensangelegenheit für CEO Mark Zuckerberg sein, so ad exchanger. Kamakshi Sivaramakrishnan, CEO von Drawbridge, einem Unternehmen, das Ad-Targeting-Lösungen bietet, sagt dass Facebook Home besonders die Nutzung von Facebook Connect als Log-in für Entwickler im Hinblick auf Anmeldeinformationen attraktiver machen könne. Fürs Ad-Targeting biete es jedenfalls wohl keinen besonderen Vorteil.

Bezüglich der Ad-Targeting Funktion müsse wohl ein drittes Netzwerk wie zum Beispiel „AdSense for Facebook Connect“ integriert werden, um einen Anreiz für Werbekunden zu schaffen. Facebook Home wird zunächst als Android Version veröffentlicht. Eine OS-Version erlaubt es Facebook allerdings bessere Daten zu sammeln und demnach umfassendere Profile aufzubauen bzw. besseres Real Time Targeting anzubieten, so Jennifer Lum, Mitbegründerin von Ad-Targeting-Anbieter Adelphic Mobile.

Eine OS-Integration wird Facebook ein besseres Verständnis seiner User vermitteln und das rund um die Uhr. Zusätzliche Daten könnten aus Suche, Location, Surfverhalten, Zahlungen Cross-App Aktivitäten erhoben werden und so zielgruppengenauere Werbeeinblendungen erlauben. Ob Facebook Home tatsächlich ein Erfolg wird, sei dahingestellt, dennoch hat das soziale Netzwerk auch im mobilen Bereich viel vor denn Nutzer surfen immer öfter über mobile Endgeräte auf das Netzwerk als auf stationären Computern. Immerhin wächst der Markt für mobile Werbung immer rasanter an und auch ein Unternehmen wie Facebook möchte da sehr gern ein Stück vom Kuchen abhaben.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.