Social Media Marketing

5 Tipps, wie du deine Fan Page mit Facebook Games attraktiver machst

Facebook Games helfen deiner Fan Page attraktiver zu werden. Wir haben dazu fünf Tipps zusammengefasst.

(c) tacluda / rgbstock

Eine Fan Page zu haben ist das eine, sie aber auch attraktiv zu gestalten etwas ganz anderes. Du musst kontinuierlich dafür sorgen, dass User weiterhin deine Seite beachten. Ein erfolgsversprechender Weg hierfür: Facebook Games. Solange du aktiv mit deinen Usern in Kontakt trittst, werden sie es dir mit Treue und Vertrauen danken. Wir haben fünf Tipps zusammengefasst, die dir helfen, das zu erreichen.

Fan-Foto der Woche

Die Mehrzahl aller Social-Media-User präsentieren sich gerne selbst. Das heißt, sie posten Fotos, oder schreiben, was ihnen dann und wann widerfahren ist. Dann kommt es gerade recht, wenn deine Fan Page einen Aufruf startet, in dem die User ihre Fotos zu einem von dir bestimmten Thema posten. Du bestimmst dann innerhalb einer Woche das beste Foto der Woche. Als „Gewinn“ ziert zum Beispiel das entsprechende Siegerfoto dein Titelbild für einen gewissen Zeitraum. Noch effektiver wird die Aktion, wenn du einen gewissen Wettbewerbscharakter einbringst: Fordere andere User auf die Fotos zu bewerten. Dabei kannst du auch auf eine App verweisen, die das Bewerten über Mobile ermöglicht.

Fan-Foto Showdowns

Ähnlich beim Fan-Foto der Woche, forderst du die User auf, Fotos zu senden. Der Unterschied: Dieses geschieht im Rahmen eines Turniers beziehungsweise eines Showdowns. Die User treten in direkten Duellen an. Andere User entscheiden dann pro Runde oder Tag, welches Foto in die nächste Runde einzieht, bis zum Finale beziehungsweise zum Sieger. Dieses Event sorgt für eine enorme Aktivität auf deiner Fan Page.

Ein Ranking

Integriere ein Facebook Game auf deiner Fan Page und veröffentliche ein Ranking der User-Ergebnisse. So sehen alle User, welche Person mit wie vielen Punkten auf welchem Platz liegt. Dieses motiviert wiederum andere User, an den Games teilzunehmen, um selbst unter den besten Platzierungen zu landen. Du hast Sorge zu tragen, dass das Spiel einfach zugänglich ist. Je einfacher der Zugang, desto mehr Menschen können partizipieren. Zudem solltest du eine „Share-Option“ einbauen, die es erlaubt, das Ranking auf verschiedenen Netzwerken zu veröffentlichen.

Single-Player Games mit Suchtpotenzial

Farmville, Candy Crush, Angry Birds – all diese Games sind Beispiele für ein erfolgreiches Konzept. Sie sind einfach und dennoch spielen sie enorm viele Menschen. Gerade das simple Spielkonzept ist das Geheimnis, weshalb die User so süchtig nach diesen Games sind. Sei kreativ und entwickel selbst ein solches Game. Somit haben die User nahezu täglich einen Grund, deine Fan Page aufzusuchen. Gelingt dir das, wirst du in schneller Zeit einen treuen User-Stamm besitzen. Um die Nähe zu deiner Marke permanent zu präsentieren, sollte das Game einen Bezug zu dir haben (Design, Charaktere, Namen et cetera).

Social Shared Games

Single-Player Games sind gut, aber ab und an wollen User ihre spielerischen Fähigkeiten auch gegen Freunde oder allgemein gegen andere User testen. Deshalb sind Games, die man gegen beziehungsweise miteinander spielen kann, ebenfalls sehr beliebt. Red Bull ist in diesem Bereich der Vorreiter. Der Konzern entwickelt immer neue Social-Games, sei es nun für Mobile oder Desktop. Durch ein Punktesystem kann man hierbei auch in einem Ranking auftauchen, was natürlich zusätzlich Motivation freisetzt und die Bindung zu der Fan-Page weiter steigert.

Empfehlung Meltwater

Meltwater

Wir waren Vorreiter im Bereich Medienbeobachtung, jetzt nutzen wir Artificial Intelligence für die Datenanalyse. Mit Meltwater haben Sie einen erfahrenen Partner an Ihrer Seite, der Ihnen dabei hilft, einen Schritt voraus zu sein.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.