Social Media Marketing

25 Millionen Kleinunternehmen auf Facebook

Die neueste Statistik besagt, dass es auf Facebook mittlerweile 25 Millionen Seiten von Kleinunternehmen gibt.

(c) Facebook Thumb

Facebook ist schon lange nicht nur der Treffpunkt von Freunden und Familien. Nein, viel mehr ist die Social-Media-Plattform ein Werbemarkt. Facebook hat nun verkündet, dass es mittlerweile 25 Millionen Kleinunternehmer-Seiten hat.
Bereits im dritten Quartal konnten auf der Plattform 20 Millionen Kleinunternehmen vermeldet werden. Diese Entwicklung ist sicherlich auch das Resultat der vereinfachten und benutzerfreundlichen Bedienungsweise Facebooks für Werbetreibende.

Ergebnis einer kundenorientierten Arbeit 

Dan Levy, Facebooks Leiter für Kleinunternehmen, sagte, dass die zusätzlichen fünf Millionen kein Zufall wären. Insbesondere die Entwicklung von mehreren, neuen Business Bereichen habe zu diesem Anstieg geführt. Die Definition von Kleinunternehmens-Seiten sei zum Einen vielfältiger, zum Anderen aber auch definierter geworden. Nun können sich Kleinunternehmen mit „spezielleren“ Seiten anmelden. Genau das, was sie sind, beziehungsweise, was sie darstellen und welchen Service sie anbieten – dieses Paket können sie über Facebook noch besser präsentieren.
Levy erläutert, dass keiner der 25 Millionen Kleinunternehmen private Accounts betreibt. Jeder von ihnen nutzt Business-Seiten.

Weltweit denken

Allgemein ist der Trend zum e-Commerce nicht zu übersehen. Zwar ist der Handel und die Werbung über das World Wide Web schon lange nicht mehr neu, doch die Entwicklung zu Social Media nimmt von Tag zu Tag konkretere Züge an. Die Plattformen gehen auf die Bedürfnisse von (Klein-) Unternehmen ein und suchen gemeinsame Lösungen.
In der heutigen Zeit heißt das: denke weltweit. Dafür ist das e-Commerce da. Der Mensch ist eher gemütlicher – deshalb shoppt und bestellt er Produkte und Dienstleistungen online.
Zwar gibt es keine konkreten Zahlen, jedoch kommen die meisten Kleinunternehmen auf Facebook aus Nordamerika und Europa.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.