Dein wichtigster Touchpoint zur Digitalbranche.
Dein wichtigster Touchpoint zur Digitalbranche.
Kurz erwähnt: Zahl des Tages -128.000.000.000
© Photo by Christian Dubovan on Unsplash

Kurz erwähnt: Zahl des Tages -128.000.000.000

Paul Lahrmann | 16.07.20

Das Vermögen der Haushalte in Deutschland ist in der Corona-Krise um 128 Mrd. € gesunken. Es beinhaltet Geldvermögen in Form von Bargeld, Wertpapieren, Bankeinlagen und Ansprüchen gegenüber Versicherungen. Wie die Bundesbank in Frankfurt mitteilte liegt es nun bei 6337 Milliarden Euro. Die Verluste seien „in erster Linie auf die Kursstürze am Kapitalmarkt zurückzuführen, die durch die Pandemie und die Unsicherheit über ihre wirtschaftlichen Folgen ausgelöst wurden.“…

Das Vermögen der Haushalte in Deutschland ist in der Corona-Krise um 128 Mrd. € gesunken. Es beinhaltet Geldvermögen in Form von Bargeld, Wertpapieren, Bankeinlagen und Ansprüchen gegenüber Versicherungen. Wie die Bundesbank in Frankfurt mitteilte liegt es nun bei 6337 Milliarden Euro. Die Verluste seien „in erster Linie auf die Kursstürze am Kapitalmarkt zurückzuführen, die durch die Pandemie und die Unsicherheit über ihre wirtschaftlichen Folgen ausgelöst wurden.“