Dein wichtigster Touchpoint zur Digitalbranche.
Dein wichtigster Touchpoint zur Digitalbranche.
Kurz erwähnt: Woher kommt die Redewendung „Jacke wie Hose“?
© Olivia Connell - Unsplash

Kurz erwähnt: Woher kommt die Redewendung „Jacke wie Hose“?

Nadine von Piechowski | 22.07.20

Neulich habe ich einen Freund etwas gefragt, worauf er mir mit der Redewendung „Ist mir Jacke wie Hose“ antwortete – es war ihm also egal. Aber woher stammt der Ausspruch? Schließlich ist eine Jacke nicht das Gleiche wie eine Hose. Und soweit ich weiß, ist das Tragen einer Jacke wie eine Hose eine ziemlich komische und nicht gerade bequeme Angelegenheit. Wieso sagen wir das also, wenn uns etwas gleichgültig ist? Die Redensart stammt aus dem 17. Jahrhundert und hat weniger mit dem Kleidungsstück als mit dem Stoff zu tun, der für die Herstellung genutzt wurde. Anfangs war es nicht üblich, Jacken und Hosen eines Anzugs aus dem gleichen Stoff zu nähen. Dies kam aber nach und nach in Mode. Die Schneider sagten dazu ganz einfach „Jacke wie Hose“. So wurde daraus eine gängige Redewendung, die wir bis heute nutzen.

Neulich habe ich einen Freund etwas gefragt, worauf er mir mit der Redewendung „Ist mir Jacke wie Hose“ antwortete – es war ihm also egal. Aber woher stammt der Ausspruch? Schließlich ist eine Jacke nicht das Gleiche wie eine Hose. Und soweit ich weiß, ist das Tragen einer Jacke wie eine Hose eine ziemlich komische und nicht gerade bequeme Angelegenheit. Wieso sagen wir das also, wenn uns etwas gleichgültig ist?

Die Redensart stammt aus dem 17. Jahrhundert und hat weniger mit dem Kleidungsstück als mit dem Stoff zu tun, der für die Herstellung genutzt wurde. Anfangs war es nicht üblich, Jacken und Hosen eines Anzugs aus dem gleichen Stoff zu nähen. Dies kam aber nach und nach in Mode. Die Schneider sagten dazu ganz einfach „Jacke wie Hose“. So wurde daraus eine gängige Redewendung, die wir bis heute nutzen.

Patricia Perlitschke am 23.07.2020 um 09:29 Uhr

Wieder mal ein klasse Beitrag! Ihr macht das prima, weiter so!

Antworten
Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*
*