Dein wichtigster Touchpoint zur Digitalbranche.
Dein wichtigster Touchpoint zur Digitalbranche.
Kurz erwähnt: Weiblicher Häcker „Haekse“

Kurz erwähnt: Weiblicher Häcker „Haekse“

Nikita Quast | 09.09.19

Wusstest du schon?

Ein weiblicher Hacker wird in der Hacker-Szene auch Haeckse oder Häckse genannt. Im Speziellen prägt diesen Begriff der Zusammenschluss weiblicher Mitglieder des Chaos Computer Clubs (CCC), die sich selber als Haecksen bezeichnen und damit an das deutsche Wort Hexe anspielen. Mit der weiblichen Bezeichnung wollen die Haecksen Stereotype durchbrechen, die nach wie vor ein männliches Bild des Hackers aufzeigen.

Kommentare aus der Community

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*
*