Dein wichtigster Touchpoint zur Digitalbranche.
Dein wichtigster Touchpoint zur Digitalbranche.
Kurz erwähnt: Vor 25 Jahren wurde die Programmiersprache PHP veröffentlicht
© Markus Spiske - Unsplash

Kurz erwähnt: Vor 25 Jahren wurde die Programmiersprache PHP veröffentlicht

Niklas Lewanczik | 08.06.20

Der dänisch-kanadische Informatiker und Programmierer Rasmus Lerdorf gilt als Erfinder der Programmiersprache PHP (ursprünglich Personal Home Page, steht heute für Hypertext Preprocessor). Am 8 Juni 1995 wurde diese veröffentlicht – und bis heute ist sie wichtiger Bestandteil des Internets, wie wir es kennen. Denn die Skriptsprache zum Programmieren bildet eine Basis zur Erstellung dynamischer Websites oder Webanwendungen. Der PHP Code wird serverseitig verarbeitet und eine interpretierte Version an den Webserver geschickt. Das kann in Form von HTML-Dateien, PDF-Formaten oder auch Bildern geschehen. Zu den Applikationen, die in PHP entwickelt wurden, zählen unter anderem Magento, WordPress oder TYPO3. Auch Facebook wurde ursprünglich via PHP entwickelt, hat aber schnell personalisierte Programmiersprachen auf dieser Basis erstellt.

Der dänisch-kanadische Informatiker und Programmierer Rasmus Lerdorf gilt als Erfinder der Programmiersprache PHP (ursprünglich Personal Home Page, steht heute für Hypertext Preprocessor). Am 8 Juni 1995 wurde diese veröffentlicht – und bis heute ist sie wichtiger Bestandteil des Internets, wie wir es kennen. Denn die Skriptsprache zum Programmieren bildet eine Basis zur Erstellung dynamischer Websites oder Webanwendungen.

Der PHP Code wird serverseitig verarbeitet und eine interpretierte Version an den Webserver geschickt. Das kann in Form von HTML-Dateien, PDF-Formaten oder auch Bildern geschehen. Zu den Applikationen, die in PHP entwickelt wurden, zählen unter anderem Magento, WordPress oder TYPO3. Auch Facebook wurde ursprünglich via PHP entwickelt, hat aber schnell personalisierte Programmiersprachen auf dieser Basis erstellt.