Dein wichtigster Touchpoint zur Digitalbranche.
Dein wichtigster Touchpoint zur Digitalbranche.
Kurz Erwähnt: Herausforderungen des Alltags
© Jukan Tateisi - Unsplash

Kurz Erwähnt: Herausforderungen des Alltags

Aniko Milz | 23.10.19

Als Kind stellen wir uns täglich neuen Herausforderungen: Angefangen bei Laufen, Sprechen und Essen lernen, zum Beispiel. Danach geht es darum, Freunde zu finden, das erste Mal von Dreier zu hüpfen oder sich am Abendbrottisch gegen die Geschwister zu behaupten. Im Laufe des Lebens verändern sich diese Herausforderungen rapide: Die grundlegenden Herausforderungen haben wir (oder die meisten von uns) erfolgreich gemeistert, jetzt geht es um Herausforderungen, wie beim Networking Event keine schlechte Figur zu machen oder beim Vorstellungsgespräch die Lücke im Lebenslauf zu erklären. Alles eventuell unangenehmen Situationen, jedoch ist das Gefühl danach unbeschreiblich gut. Ich, persönlich, habe vor Kurzem eine große Herausforderung erfolgreich bestanden und freue mich darüber immer noch wahnsinnig. Also mein Wort zum Mittwoch: Bei der nächsten Challenge, vor der ihr zurückschreckt, denkt an das gute Gefühl danach!…

Als Kind stellen wir uns täglich neuen Herausforderungen: Angefangen bei Laufen, Sprechen und Essen lernen, zum Beispiel. Danach geht es darum, Freunde zu finden, das erste Mal von Dreier zu hüpfen oder sich am Abendbrottisch gegen die Geschwister zu behaupten. Im Laufe des Lebens verändern sich diese Herausforderungen rapide: Die grundlegenden Herausforderungen haben wir (oder die meisten von uns) erfolgreich gemeistert, jetzt geht es um Herausforderungen, wie beim Networking Event keine schlechte Figur zu machen oder beim Vorstellungsgespräch die Lücke im Lebenslauf zu erklären. Alles eventuell unangenehmen Situationen, jedoch ist das Gefühl danach unbeschreiblich gut. Ich, persönlich, habe vor Kurzem eine große Herausforderung erfolgreich bestanden und freue mich darüber immer noch wahnsinnig. Also mein Wort zum Mittwoch: Bei der nächsten Challenge, vor der ihr zurückschreckt, denkt an das gute Gefühl danach!