„In der Onlinebranche gibt es viele Ideen, die noch nicht umgesetzt sind“ – Simon Schneider, High-Tech Gründerfonds

Simon Schneider gibt im Videointerview in seiner Funktion als Investment Director des High-Tech Gründerfonds wertvolle Einblicke in die Onlinebranche.

Simon Schneider, Investment Director Hightech Gründerfonds, © Markus Paul

Über 1.000 Besucher fanden sich auf dem Online-Karrieretag 2015 in Köln in den Hallen des DOCK.ONE ein, um sich bei den Ausstellern und im Rahmen der Vorträge über Karrieremöglichkeiten in der Onlinebranche zu informieren. Wir führten ein Interview mit Simon Schneider, Investment Director beim High-Tech Gründerfonds, der später als Speaker auf der Bühne vertreten war.

Videointerview mit Simon Schneider, Investment Director beim High-Tech Gründerfonds

Der High-Tech Gründerfonds ist einer der größten Kapitalgeber für Tech-Startups in Deutschland und sorgt dafür, dass eine Vielzahl guter Ideen nicht ins Ausland wandern, sonder hierzulande gefördert werden. Simon Schneider verrät uns im Videointerview, woran seiner Meinung nach immer noch ein Großteil der deutschen Startups scheitert und wieso es generell nicht gerade einfach ist, Kapitalgeber zu finden. Auf der anderen Seite erklärt Schneider, wieso man als Absolvent die Onlinebranche vielleicht anderen Beschäftigungsfeldern vorziehen sollte und was den Unterschied zu weiteren Wirtschaftszweigen ausmacht. Abschließend gibt er Tipps, wie Unternehmen trotz hart umkämpfter Talentsuche qualifizierte Mitarbeiter für sich gewinnen können und schildert seine Eindrücke vom Online-Karrieretag.

Das Interview:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.