Multitalent: Die zahlreichen Jobs eines Social Media Managers

Wer Social Media Manager ist, ist nicht einfach Social Media Manager. Welche Jobs du noch beherrschen musst, um im Word Wide Web Erfolg zu haben.

© Minerva Studio - Fotolia.com

Als Manager für alles rund um Facebook, Twitter, Pinterest und ähnliches musst du einiges auf dem Kasten haben! Nur wissen, wie man auf Facebook postet, reicht im Zeitalter von Google AdWords, Analytics und diversen strategischen Facebook-Tools schon längst nicht mehr. Was der Social Media Manager von heute noch alles sein muss:

Produktmanager und Trendsetter

Als Produktmanager muss man das große Ganze überblicken und verstehen, wie Nachfrage, Inhalt und Social Media zusammenhängen. Und vor allem: Was ist gefragt? Als Social Media Manager musst du immer up to date sein, die neuesten Trends aufspüren oder selbst generieren.

Da spielt natürlich jede Menge strategische Planung mit hinein und du musst dein Gebiet ziemlich gut kennen, um es kontrollieren zu können. Als Social Media Manager bist du somit auch ein

Wissenschaftler

Du erforschst, wie sich Trends entwickeln. Du musst jedes Detail genau betrachten, wissen, welche „Elemente“ zusammenpassen und bei welcher Mixtur es knallt! Welche Inhalte laufen gut im WWW, welche bei Facebook, welche bei Twitter? Und es gibt nicht nur Posts in Textform, nein, sondern auch Bilder, Videos und Podcasts. Was den User anspricht und was nicht, muss oft erst analysiert werden. Oder du musst es eben ausprobieren! Als Social Media Manager bist du daher auch ein

Künstler

Ja, um es im Social Media Bereich weit zu bringen, musst Du auch kreativ sein und darfst nicht davor zurückschrecken, bestimmte Strategien neu zu erfinden und auszuprobieren. Doof, wenn es nicht klappt und man sich negative Rückmeldungen einfängt, aber auch das ist das Brot eines echten Künstlers!

Als Künstler findest du heraus, was die Leute mögen. Es geht nicht nur um harte Marketingstrategien, sondern darum, zu wissen, was die Leute emotional berührt und was sie so sehr mögen, dass sie es teilen. Dazu gehört beispielsweise die schnelle (und emotionale) Ansprache über eine Headline! Als Social Media Manager bist du deswegen auch ein

Autor

Die Kunst der ersten Zeile, des ersten Satzes, solltest du auch für das Netz beherrschen. Nichts kickt einen Leser schneller raus, als eine schlechte, langweilige Headline. Oder ein unstrukturierter, kompliziert geschriebener Artikel. Und hast du nicht auch schon längst die Nase voll von Posts, die vor Fehlern nur so strotzen? Sieht bestimmt auch dein Teamleiter so! Ach, der bist du ja auch selbst:

Geschäfts- und Teamleiter

Du bist die Schnittstelle zwischen Social Media Arbeit und dem Management deiner Firma. Letzteres stets zu informieren, die User zu unterhalten, auf ihre Nachrichten zu reagieren und dazu noch dein eigenes Team bei Laune zu halten, erfordert kommunikatives Geschick! Und Du musst stets wissen, wen du warum einstellst, um Lücken im Team zu schließen.

Quelle: Jeffbullas

Über Svenja Hirsch

Svenja Hirsch

Svenja alias "Frau Hirsch" ist freiberufliche Autorin aus Hamburg und hat u. a. für die Welt Hamburg, Szene Hamburg und die [email protected] geschrieben. Neben Kurzgeschichten und Konzepten tippt sie nun auch Artikel rund um die Karrierewelt auf OnlineMarketing.de.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.