McDonald’s und eSports: Recruiting 2.0 beim Burgerriesen

McDonald’s präsentiert sich mit einem Instream Commercial zur ESL-Meisterschaft und arbeitet an seinem Image als moderner Arbeitgeber.

© McDonalds Filiale

Der Fastfood-Gigant spricht auf Youtube mit seinem Spot „Wähle dein Team!“ gezielt eine junge Zielgruppe mit Affinität zu Gaming und eSports an.

Inspiriert von den Challenges eines „League of Legends“-Teams werden verschiedene Mitarbeiter im Video gezeigt. Die Filiale wird zur „Base“, der „Shot-Caller“ ist der Koordinator, der „Crowd Controller“ hält die Kinderschar beim Geburtstag in Schach. Die Message: Arbeiten im McDonald’s-Team ist cool, spielerisch und macht richtig Spaß.

Der Spot wird hauptsächlich als Instream-Commercial im Rahmen der ESL-Sommermeisterschaft und auf den Social Media-Kanälen der McDonald’s Deutschland GmbH ausgespielt.

Die Platzierung einer für uns so wichtigen Arbeitgeberbotschaft in diesem Umfeld ist bisher einzigartig. Wir setzen darauf, hiermit den Arbeitgeber McDonald’s auch in der eSport- und Gaming-affinen Zielgruppe bestmöglich zu platzieren,

meint Unternehmenssprecher Philipp Wachholz.

McDonald’s, das seine Produktpalette seit Jahrzehnten vor allem im TV und auf Plakat bewirbt, hatte Ende 2018 ihre Zusammenarbeit als langjähriger Sponsor der deutschen Fußball-Nationalmannschaft gekündigt. Gerade jüngere Zielgruppen lassen sich mit Bandenwerbung nicht mehr aktivieren, zumal der Gigant ohnehin in jeder Umfrage Top-of-Mind ist, wenn man nach Fastfood-Ketten fragt. Statt weiter auf die breite Masse zu setzen, will der Franchise-Riese nun verstärkt in Trendsportarten und eSports investieren, um sich als globale Marke zu präsentieren, die für Zeitgeist und Jugendkultur steht.

Passend zum hippen neuen „Employer Branding“ des Marktführers wird McDonald’s auch dieses Jahr erneut als Unteraussteller auf dem ESL-Stand der Gamescom 2019 mit dabei sein.

Über Johanna Hoffmann

Johanna Hoffmann

Johanna Hoffmann ist Soziologin und untersuchte viele Jahre als Marktforscherin in einer internationalen Medienagentur den Erfolg von Werbekampagnen. Sie interessiert sich insbesondere für das, was Menschen antreibt und schreibt seit März als Autorin für OnlineMarketing.de.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.