“Von ‘typischen Fehlern’ zu sprechen ist schwierig” – Charlotte Drenckhan, Zalando SE

Heute im Interview: Charlotte Drenckhan von Zalando. Die Leiterin des Marketing Intelligence Teams erzählt, wie das Bewerbungsverfahren in ihrem Unternehmen abläuft.

Interview mit Charlotte Drenckhan, Leiterin Marketing Intelligence Team bei Zalando SE.

OnlineMarketing.de: Stellen Sie sich und Ihr Unternehmen bitte kurz vor.

Charlotte Drenckhan: Mein Name ist Charlotte. Ich habe in Lüneburg BWL studiert, zunächst für ein anderes Start Up gearbeitet und bin nun schon fast 5 Jahre bei Zalando, wo ich aktuell das Marketing Intelligence Team leite. Wir sind Teil des Performance Marketing Teams und unterstützen mit unzähligen Daten, Reports und Analysen bei alltäglichen und strategischen Fragen rund um unsere Marketing Aktivitäten. Unsere Shops verzeichnen monatlich mehr als 100 Millionen Besuche. Daran hat unser Performance Marketing einen hohen Anteil, wir bringen das Zalando Shopping Erlebnis in 15 Ländern an den Mann und die Frau. Unsere Expertenteams für SEM, Content Marketing, Affiliate, Display und Mobile Marketing sind “Best in Class” und arbeiten täglich dafür, technologisch und kreativ Vorreiter zu sein.

Welche Rekrutierungskanäle nutzen Sie bei Zalando?

Grundsätzlich sind wir bei Zalando immer an neuen, innovativen Formaten interessiert und probieren viel aus. Unsere Recruiting-Kanäle richten sich stark nach den sehr unterschiedlichen Zielgruppen, es ist also von Job-App bis Karrieremesse alles dabei. Natürlich sind wir auf großen Jobbörsen präsent, greifen aber auch gern auf kleinere spezialisierte Plattformen zurück. Daneben ist die Direktsuche für eher schwer zu besetzende Stellen ein wichtiger Hebel. „Offline“ sind Messen und Events natürlich auch ein wichtiger Weg für uns, da ergeben sich häufig gute Gespräche, die früher oder später zu einer Bewerbung führen.

office_b

Was sind typische Fehler bei einer Bewerbung?

Von „typischen Fehlern“ zu sprechen ist schwierig, am Ende lässt sich aus den meisten Bewerbungen ein roter Faden herauslesen. Wichtig ist uns, dass sich unsere Bewerber mit Zalando und unserem Stellenangebot auseinandergesetzt haben und uns überzeugen, dass sie für die jeweilige Stelle die Richtigen sind. Immer gut ist es natürlich, wenn man sich auf irgendeine Art und Weise abheben kann – durch ein originelles Anschreiben beispielsweise.

Wie sieht ein typischer Bewerbungsprozess bei Ihnen aus?

Eine erste Rückmeldung bekommen Bewerber von uns direkt nach Eingang der Bewerbung. Danach vergehen ein paar Tage, in denen wir die Bewerbung sorgfältig prüfen und uns dann gegebenenfalls mit einer Einladung zum Gespräch melden. Insgesamt dauert der Prozess bis zur Zu- oder Absage bei uns nicht länger als drei Wochen.

Verraten Sie ein Geheimnis: Wie kann Sie ein potentieller Bewerber besonders
beeindrucken?

Beeindruckend können ganz verschiedene Aspekte einer Bewerbung sein, manchmal reicht schon eine sehr kreative Gestaltung der Bewerbung um sich von den anderen abzuheben. Ganz generell ist es bei Zalando so, dass uns Kandidaten ganz besonders gefallen, die Leidenschaft für ihr Thema mitbringen und uns auf sympathische Art und Weise von ihrer Motivation für ihr Aufgabenfeld überzeugen können. Im Online Marketing bzw. Sales Bereich ist uns besonders wichtig, dass Bewerber einen hohen Anspruch mitbringen und bereit sind, sich mit uns stetig weiterzuentwickeln. Wir arbeiten in einem sehr innvoationsgetriebenen Bereich, der von den Ideen und der Dynamik jedes einzelnen Mitarbeiters lebt.

office_a

Gab es einmal einen Moment in einem Bewerbungsgespräch, der Sie sprachlos
gemacht hat?

Mich haben schon mehrmals Bewerber auf ganz unterschiedliche Weise beeindruckt. Ein Bewerber hatte seinem Lebenslauf nach nicht besonders viel relevante Arbeitserfahrung, aber seine Bewerbung ließ auf außergewöhnliche Selbständig- und Zielstrebigkeit schließen, sodass wir ihn trotzdem persönlich kennenlernen wollten. Im Gespräch bewies der Bewerber, dass er sich fachlich sehr gut vorbereitet hatte und schon ein Gespür für unsere aktuellen Herausforderungen mitbrachte. Zudem hatte er sich auch schon zu unseren Werten und deren Umsetzbarkeit im Arbeitsalltag Gedanken gemacht. Soviel Motivation, Eigeninitiative und Reflexion vor dem ersten Gespräch ist nicht selbstverständlich und ich hätte ihn am liebsten direkt da behalten und sofort anfangen lassen.

Was macht Zalando aus und warum sollte man bei Ihnen anfangen zu arbeiten?

Wer bei Zalando einsteigt, bekommt eines ganz sicher nicht: Langeweile oder einen Job, der jeden Tag gleich ist. Wir sind inzwischen zwar kein Startup mehr, haben uns die Schnelligkeit und den Mut zu Entscheidungen aber aus den frühen Tagen beibehalten und zum Bestandteil unserer Kultur gemacht. Im Online Marketing sind wir in vielerlei Hinsicht „best in class“. Wir decken viele Themen wie beispielsweise kundenwertbasierte Kampagnensteuerung und einen Großteil des Trackings inhouse ab und sind häufig Vorreiter bei innovativen Steuerungsmodellen, IT-Lösungen und Datenverarbeitung. Dies ist nicht nur spannend, sondern bietet einmalige Möglichkeiten, sich intensiv mit den verschiedenen Disziplinen zu beschäftigen. Wir sind stolz darauf immer wieder neue Wege zu finden, um unsere Produkte und die Kundeninteressen zusammenzubringen. Bei allen Ambitionen haben wir uns aber einen informellen Umgang erhalten und legen Wert darauf, dass es vor allem Spaß macht bei Zalando zu arbeiten.

Vielen Dank für das Interview!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.