Fragen an der Front… Leidenschaft als Motor für den Teamleiter Online Marketing

Es gibt viele Jobs in der Digitalbranche. Magnus Rühle erklärt im Interview was er als Teamleiter Online Marketing eigentlich genau macht.

Der Arbeitsmarkt ist übersät von Jobtiteln, die zwar attraktiv klingen, deren Inhalte aber zumeist kaum greifbar sind. Mit unserer Reihe „Fragen an der Front…“ wollen wir Aufschluss über gängige sowie ungewöhnliche Berufsbezeichnungen geben und den Einstieg für Bewerber so künftig erleichtern.

Diesmal befragten wir im Interview Magnus Rühle von der INTERNETONE AG zu seinem Job. Diese wurde 2009 gegründet und ist nach eigenen Angaben einer der führenden deutschen Online-Full-Service-Provider. Das Leistungsspektrum der INTERNETONE umfasst den ganzen Lebenszyklus eines Produktes. Magnus Rühle arbeitet als Teamleiter Online Marketing bei dem Spezialisten für Online-Performance-Marketing.

Interview mit Magnus Rühle, Teamleiter Online Marketing bei der INTERNETONE AG

OnlineMarketing.de: Wie würdest du den Beruf Teamleiter Online Marketing in drei Sätzen beschreiben?

Magnus Rühle: Unser Team ist bei der INTERNETONE AG für die Konzeption, Erstellung und Durchführung von Performance Online Marketing Kampagnen zuständig. Das bedeutet, dass wir unseren Kunden täglich dabei helfen ihre Produkte online zu vermarkten, indem wir neue Kampagnen ausspielen, bestehende optimieren und somit die Effizienz unserer Budgetverwendung steigern. Das Besondere an meiner Position ist es den Überblick zu allen Bereichen zu behalten und die einzelnen Zahnräder zusammenzuführen um die Ziele unserer Kunden ganzheitlich zu erreichen.

Was für Tipps hast du für Leute, die deine Position anstreben?

Wichtig ist, dass du Spaß am Umgang mit Zahlen hast, sie verstehen kannst und für deine Zwecke zu nutzen weißt. Denn im Gegensatz zu Branding-Kampagnen geht es beim Performance Marketing zum allergrößten Teil um „Number-Crunching“. Deshalb ist ein ausgeprägtes Durchhaltevermögen und der Wille auch einmal um die Ecke zu denken und die Arme hochkrempeln zu können für diesen Job auch unabdingbar. Eigentlich trifft es der Leitsatz der INTERNETONE AG noch am besten: „Wir wissen! Wir können! Wir machen!“

Welche Eigenschaft hilft dir in deinem Job am meisten? Warum?

Das Wichtigste ist definitiv Leidenschaft für die Dinge die man tut. Das wird bei der INTERNETONE AG großgeschrieben und ist sehr wichtig für den Job. Für mich und mein Team gibt es nichts Besseres, als die Zahlen einzelner Kampagnen auszuwerten und genau herauszufinden, wie die Performance optimiert werden kann, um ein noch besseres Ergebnis für den Kunden zu erzielen.

Was ist dir an deinem Job am wichtigsten? Was macht am meisten Spaß?

Die Eigenständigkeit, Verantwortung und die Möglichkeit etwas mitzugestalten. Bei der
INTERNETONE AG bekommt jeder Mitarbeiter vom ersten Tag an Aufgaben, die er eigenverantwortlich bearbeiten kann. Außerdem wird stark drauf geachtet, die Aufgabenbereiche kontinuierlich zu erweitern, um immer mit einem Fuß außerhalb der eigenen Komfortzone zu stehen. Das hilft auch der eigenen Karriere weiter. Meine Entwicklung ist da ein ganz gutes Beispiel. Vor fünf Jahren konnte ich mir nicht wirklich vorstellen, heute Teamleiter zu sein. Doch meine Teamkollegen und die Führungskräfte der INTERNETONE AG haben mir diese Position zugetraut und mich auf dem Weg dorthin begleitet.

Welche Ausbildung hast du absolviert? Wie kommst du an deine Stelle?

Mich bei der INTERNETONE AG zu bewerben war damals vor allem eine Bauchentscheidung. Schon während des Studiums in Köln habe ich mich privat mit dem Thema Online Marketing und Digitalwirtschaft beschäftigt und hatte einfach im Gefühl, dass ein Job in dieser Branche gut zu mir passen würde. Als Geisteswissenschaftler musste ich mich immer wieder der Frage stellen, was ich mit meinem Studium denn mal anfangen möchte. Nun ja, ich denke ich habe die passende Antwort gefunden. Persönliche Weiterentwicklung und der Reiz neue Dinge auszuprobieren waren ausschlaggebend, also habe ich mich für eine Karriere bei der bei der INTERNETONE AG entschieden.

Wie schätzt du die Karriereaussichten für diesen Beruf ein? Wie siehst du den Bedarf in zwei Jahren?

In einer Welt die sich immer umfassender digitalisiert ist es für mich naheliegend, dass sich in diesem Bereich viele Chancen für eine Karriere auftun. Studenten und Absolventen vieler Fachrichtungen haben diesen Trend längst erkannt und suchen nach Jobs in dieser Branche. Speziell im Online Marketing eröffnen sich durch die Vielfältigkeit der Disziplinen jede Menge Möglichkeiten, den richtigen Job für sich selbst zu finden.

Vielen Dank für das Interview!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.