Infografik: Warum E-Mail-Marketing wichtig bleibt

Grafik: Gerd Altmann/shape:Nathan Blenke / pixelio.de

Anschaulich: Eine Infografik liefert interessante Daten und Fakten zu E-Mail-Marketingkampagnen.

Werbetreibende, die nur einen einzigen Kanal für ihre Marketingkampagnen verwenden, wundern sich oft über ausbleibende Erfolge. Multi-Channel-Marketing ist deswegen wichtig: Ob nun über Blogs, Social Media, Infografiken oder E-Mails – es gibt viele Wege, die Markenbotschaft an den Kunden zu bringen.

Auf dem Marketingtechblog haben wir eine Infografik gefunden, die die Macher der Seite zusammen mit Delivra erstellt haben, und die einmal mehr die Bedeutung des E-Mail-Marketings unterstreicht. Natürlich ist das nicht ganz uneigennützig, schließlich ist Delivra ein E-Mail-Marketing-Dienstleister und daran interessiert, das eigene Tätigkeitsfeld positiv darzustellen.

Anzeige:

Nichtsdestotrotz finden sich einige interessante Zahlen in der Grafik. Zum Beispiel, dass 75 Prozent aller Social-Media-Nutzer am liebsten via E-Mail mit Unternehmen kommunizieren. Eine hohe Quote, die man sicherlich hinterfragen muss. Bei kleineren Anfragen stellen sich auch und gerade Social Media als gern genutzte Quellen heraus. Anfragen, wie z. B. wann ein bestimmtes Produkt auf den Markt kommt, können User beispielsweise auch über Twitter schnell und unkompliziert formulieren. Sofern der Twitter-Account des Unternehmens gut betreut wird, sind Antworten hier schnell zu erwarten.

Die Verbindung von E-Mail-Marketing und Social Media kann sich als äußerst fruchtbar erweisen. Content kann beispielsweise leicht geteilt werden, wenn Social Links und “Share to Social”-Links in die E-Mail eingebaut werden.

Diese und weitere Informationen liefert die folgende Grafik.