Social

Facebook: Redesign des Layouts für Fanseiten

Admins müssen sich in den nächsten Tagen auf eine Umstellung des Layouts ihrer Seiten vorbereiten – die Änderungen im Schnelldurchlauf.

© Facebook

© Facebook

Facebook kündigte jüngst an, einige Änderungen an den Layouts der Fanseiten umzusetzen. Das Layout für private User ist gerade noch in der Umstellungsphase, da sollen die Fanseiten schon nachziehen. Ab morgen wird der Rollout mit der Nachricht „Das neue Design ist da“ anfangen, es kann aber bis Ende Mai dauern, bis jeder Seitenbetreiber erreicht wird. Sobald die Nachricht erschienen ist, stellt sich das Design nach Ablauf von zwei Wochen automatisch um, sollte es der Admin bis dahin nicht selbst getan haben. Facebook stellte Screenshots online, wie das Ganze aussehen wird:

Anzeige:

Neues Fanseiten Layout
Quelle: Facebook

Die Facebook Pages werden wieder an die Seiten der regulären Nutzer angepasst. Auf der rechten Seite weicht zukünftig die kachelartige Anordnung der Beiträge dem geraden Newsfeed. Im linken Bildrand positioniert sich der Frame mit den Informationen über das Unternehmen sowie den Fotos, Videos, einer Anfahrtskarte et cetera. Die Tabs wandern ohne Icons unter das Titelbild. Facebook überarbeitet gleichzeitig die Admin Tools: oben rechts sehen Seitenbetreiber nach dem Rollout Statistiken bezüglich der gerade laufenden Ads, den Likes und der Reichweite.

Neue Pages to Watch Funktion

Auch das neue Pages to Watch Feature wird verstärkt integriert. Damit können Admins eine Liste mit Seiten der Konkurrenz zusammenstellen und deren Performance vergleichen. Einen Vorgeschmack seht ihr hier:

Neues Pages to Watch-Feature
Quelle: Facebook

Quelle: Facebook

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *